Kraichgau Stimme, Kraichgau,  vom 08. Oktober 2016

Simon Gajer

Windkraft Hüffenhardt erlebt spannende Tage. Seit Dienstag können Bürger den Nutzungsvertrag einsehen, den die Gemeinde mit dem Windpark-Planer Fortwengel abgeschlossen hat. Mitte der Woche vermeldete unsere Zeitung exklusiv, dass der Gemeinderat zwar mittlerweile den Vertrag gekündigt hat, aber Fortwengel an der Vereinbarung festhält und dafür bezahlt. Die Kommune wartet auf den Bürgerentscheid am 30. Oktober, für den die Stimmzettel bereits im Rathaus lagern. Sowohl Windpark-Befürworter als auch -Gegner haben ein gemeinsames Interesse: Alle setzen auf hohe Wahlbeteiligung. Nur wenn viele Hüffenhardter abstimmen, lässt sich der Wille der Gemeinde im Ergebnis klar ablesen. Einen interessanten Termin gibt es am Freitag, 14. Oktober, wenn das vom Land bezahlte Forum Energiedialog im Bürgerhaus Kälbertshausen eine Infomesse organisiert. Alle Seiten sollen sich dort präsentieren können, Interessierte können sich die Informationen holen, die sie im Vorfeld der Abstimmung benötigen. Sehr bedauerlich: Die Aktion dauert von 15 bis 18.30 Uhr. Arbeitnehmerfreundlich ist dieser Zeitraum nicht.

2016.10.08 Stimmzettel Buergerentscheid